Warum FUJIFILM ?

In den vergangenen Jahren habe ich rund um die Welt als Fotograf mit Nikon und Canon Kameras gearbeitet. Zuverlässigkeit, Robustheit, Schnelligkeit, Leistungsvermögen sowie möglichst wenig Gewicht sind immer besonders wichtig. Per Zufall entdeckte ich meine erste Fuji Kamera (X-Pro1) in einer duty-free-Auslage im Flughafen London-Heathrow. Der Body war so schön, ich musste die Kamera kaufen.

 

Die zweite Fuji Kamera (X-T1) habe ich rund drei Jahre später bei einem Kollegen gesehen. Zu der Zeit war ich schon auf der Suche nach einem leichteren Equipment. Da war es passiert – und ich kaufte die erste Ausrüstung: zwei X-T1 und die Linsen 50-140mm F2,8 sowie 10-24mm F4.

Kurze Zeit später habe ich in einem YouTube-Film des X-Photographer Simone Raso die Fuji X-Pro2 mit dem XF100-400mm F4.5-5.6 während eines Real Madrid-Spiels gesehen. Ich war sofort begeistert und musste auch zwei X-Pro2 und das XF100-400mm F4.5-5.6 haben. Seitdem fotografiere ich jeden Tag mit meinen Fuji Kameras und vermisse meine schwere Ausrüstung nicht wirklich.

 

Ich fotografiere mit Fuji Kameras, weil ich es leid war, großes schweres Equipment zu schleppen. Die kleinen Gehäuse der X-Pro2 sowie X-T2 sind super Allrounder, die mir meine Arbeit als Agenturfotograf nicht nur erleichtern sondern auch einen Zugewinn an Bildmaterial ermöglichen.

 

Von der Leistung des FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR und des FUJINON XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR war ich total überrascht, so dass ich diese auch für Sportfotografie einsetze.

 

Mein Fuji Equipment:

 

1 x X-H1

2 x X-T2

2 x X-T3

5 x X-Pro2

1 x X-T1

FUJINON XF10-24mm F4 R OIS

FUJINON XF16-55mm F2.8 R LM WR

FUJINON XF50-140mm F2.8 R LM OIS WR

FUJINON XF100-400mm F4.5-5.6 R LM OIS WR

FUJINON XF90mm F2 LM WR

FUJINON XF56mm F1.2 R

FUJINON XF35mm F2 R WR

FUJINON XF23mm F2 R WR

FUJINON XF16mm F1.4 R WR

SAMYANG 8mm Fisheye 1:2.8 IF ED UMC CSII

 

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2016 By PETER STEFFEN